Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum - Mein kleiner Rauchsalon - Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 263 mal aufgerufen
 Zigarrenfabriken, Stumpenfabriken
AlterFritz Offline



Beiträge: 2

02.09.2013 21:19
Koninglijke Sigarenfabriek "La Bolsa" antworten

Hallo und guten Tag!

Ich habe mich - wiewohl seit dem 29. April 1986 passionierter Nichtraucher ;-) - diesem Forum angeschlossen, weil ich hoffe, ein paar Informationen über die im Betreff genannte Fabrik zu erhalten. Es gibt in Wertheim am Main, wo ich lebe, seit vielen, vielen Jahren an einem Haus ein Reklameschild der genannten Zigarrenfabrik, von dem niemand mehr weiß, wie es nach Wertheim kam (siehe angehängtes Foto). Kann jemand zu diesem Zigarrenhersteller etwas sagen?

Schöne Grüße
Fritz


imageshack.com -> eingefügt 14.11.2013

AlterFritz Offline



Beiträge: 2

02.09.2013 21:20
#2 RE: Koninglijke Sigarenfabriek "La Bolsa" antworten

... das mit dem angehängten Bild klappt anscheinend nicht.

rauchsalon Offline



Beiträge: 45

05.10.2013 13:36
#3 RE: Koninglijke Sigarenfabriek "La Bolsa" antworten

Hallo,

Schicke eine Mail an xxx@xxx.de mit der Bilddatei, ich werde sie hier einfügen.

Gruß Matthias

rauchsalon Offline



Beiträge: 45

15.11.2013 11:38
#4 RE: Koninglijke Sigarenfabriek "La Bolsa" antworten

Also wie La Bolsa nach Wertheim kam kann ich dir leider auch nicht sagen.
Ich hoffe du hast dich schon mal im Netz umgeschaut.

-> https://www.google.de/#q=%22la+bolsa%22+...nfabriek+kampen
-> http://members.home.nl/sigarenband/deutch/kampen.html
-> http://www.catawiki.de/catalog/blechbuch...at-10-senoritas
-> http://verzamelen.marktplaza.nl/blikken/...na-30028529.htm
-> http://www.bosgort.nl/sigaar.html
-> http://www.historischcentrumoverijssel.nl Dort nach "tabaksindustrie" suchen

Denkbar wäre, die Archive in Kampen (NL) und in Wertheim anzuschreiben und dann hier wieder zu berichten.

Gruß Matthias

rauchsalon Offline



Beiträge: 45

19.11.2013 13:07
#5 RE: Koninglijke Sigarenfabriek "La Bolsa" antworten

Hallo Fritz,

ich hatte das Archiv in Wertheim angeschrieben. Die Antwort kam heute. Habe sie an dich weitergeleitet.
Bitte versuche die dort gestellten Fragen zu beantworten.

Gruß Matthias

rauchsalon Offline



Beiträge: 45

29.08.2016 21:46
#6 RE: Koninglijke Sigarenfabriek "La Bolsa" antworten

Hier die Antwort vom Staatsarchiv in Wertheim:

Mitarbeiter 2, am 29. August 2016
-------------
Im April 2014 erhielten wir als Schenkung eine Zigarrenverpackung aus Papier. Sie trägt bei uns die Signatur StAWt-S S 8 Nr. 83.
Auf der Vorderseite findet sich die Aufschrift „Cigarrenspezialgeschäft von F.J. Scheller Wertheim am Main“ .
Auf der Rückseite heißt es u.a. „Niederlage der Holländischen Cigarrenfabrik La Bolsa in Kampen“.
Zum Zeitpunkt der Schenkung war nicht bekannt, wo in Wertheim dieses Geschäft verortet war oder zu welcher Zeit es existierte.
Nun konnte ich mit Hilfe des Feuerversicherungsbuches (1907-1938), Signatur StAWt-S B 203, eine Verbindung zum Gebäude Rathausgasse 18 in Wertheim herstellen,an dem das von Ihnen genannte Schild gefestigt ist.
Als Eigentümer des Gebäudes Rathausgasse 18 ist im Feuerversicherungsbuch „Franz Scheller (Kaufmann)“ eingetragen.
Der oben genannte Inhaber des Cigarrenspezialgeschäftes war also 1907 Eigentümer des Gebäudes, an dem das Schild befestigt ist.
Daher ist zu vermuten, dass sein Geschäft in diesem Gebäude zu finden war.
Einen genauen Zeitraum von wann bis wann F. J. Scheller sein Cigarrenspezialgeschäft in Wertheim führte, konnte ich nicht ermitteln.

Mitarbeiter 1, am 29.01.2014
------------
Nach meinem Besuch im jetzigen Ladengeschäft „Bunte Ecke“ in der Rathausgasse 18 und weiteren Recherchen im Stadtarchiv konnten im Grundbuch (Archivsignatur: StAWt-S B 125, S. 656-660) die Käufer aus dem Jahr 1883 ermittelt werden. Es waren die Kaufmänner Edmund Federolf und Wenzel Schelhaas. Was in deren Einzhandel verkauft wurde, ließ sich aus dem Eintrag nicht ermitteln.
Die jetzige Ladeninhaberin Frau Zimmermann hatte das Haus von einer Familie Wettengel übernommen, welche ihren Angaben nach einen Gemischtwarenladen betrieben hatten. Dieser Laden soll aber aus einem Tabakladen hervorgegangen sein, welcher das Privileg hatte die Zigarren von „La Bolsa“ zu verkaufen. Diese Aussage konnte ich leider weder durch die Unterlagen im Archiv noch durch eine Anfrage beim städtischen Gewerbeamt bisher bestätigen.
Herr Erich Langguth, Stadtarchiv i.R., beschäftigt sich seit Jahren mit der Erforschung der Häuser und Bewohner Wertheims. Es wäre denkbar, dass er über weitere Erkenntnisse verfügt. Daher möchte Ihnen empfehlen sich mit ihm über die Otto und Erich Langguth Stiftung in Verbindung zu setzen.

Mitarbeiter 1, am 11. Dezember 2013
------------
Leider hat es ein wenig länger gedauert, bis ich weitere Informationen zu dem von Ihnen gesuchten Schild bekommen habe. Da leider die Adresse falsch war, konnten wir es auf Anhieb auch nicht bei uns finden. Das Haus steht an der Ecke Eichelgasse / Rathausgasse und ist mit Rathausgasse 18 adressiert. Leider habe ich es noch nicht zum jetzigen Ladenbesitzer geschafft, welcher mir aber in Aussicht stellte, dass er ein paar Informationen zu besagtem Schild bei sich hat. Sobald ich näheres weiß, werde ich Sie hierüber informieren.

Mitarbeiter 1, am 19. November 2013
------------
Bezugnehmend auf Ihre Anfrage zu einer in Wertheim vermuteten Niederlassung der niederländischen Zigarrenfabrik „La Bolsa“ aus Kampen konnten erste Recherchen leider kein Ergebnis erbringen. Es wäre daher sehr hilfreich, wenn Sie mir nähere Auskunft (Adresse, jetziges Ladengeschäft, o.ä.) zu dem Gebäude geben könnten, an welchem noch heute das Werbeschild dieser Firma hängen soll. Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Mühen.


----------
Landesarchiv Baden-Württemberg
Staatsarchiv Wertheim im Verbund mit dem Stadtarchiv Wertheim und dem Archiv des Main-Tauber-Kreises
Bronnbach Nr. 19
97877 Wertheim
Tel.: 09342 /91592-16
Fax: 09342 /91592-30
www.landesarchiv-bw.de/staw
Öffnungszeiten des Lesesaals: Di -Fr 8.30 - 16.30 und nach Vereinbarung

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de